+49 2305 9787 0

Feinguss
Feinguss
Feinguss

Feinguss für Ihre Prototypen aus Metall

Soll’s ein bisschen härter sein? Alu, Zamak, Silber, Gold ...?

Ob Metallguss Prototypen oder Kleinserien in Metall, ob technische Bauteile oder Schmuckstücke – der Feinguss erzeugt feinste Strukturen und ermöglicht eine präzise Maßgenauigkeit, vor allem bei der Verarbeitung von metallischen Materialien wie zum Beispiel Aluminium, Zamak, Silber oder Gold. Das Feingussverfahren basiert auf den Primärschritten der Rapid-Prototyping- Technologien Stereolithografie und Vakuumguss mit den folgenden Teilschritten:

  1. Aus CAD-Daten wird ein STL-Prototyp gefertigt.
  2. Auf dieser Basis stellen wir eine Negativform aus Silikon her.
  3. Mit dieser Negativ-Form wird ein neuer Prototyp – diesmal allerdings aus Wachs – erzeugt.
  4. Das Wachsmodell dient nun zur Erstellung einer hitzebeständigen Negativ-Gipsform in einer Küvette.
  5. Das Wachs wird anschließend herausgeschmolzen, sodass letztlich in die nun leere Gipsform das gewünschte Metall gegossen werden kann.

Einsatzgebiete für Prototypen aus Metall im Aluminium-Feinguss etc.

Primär produzieren wir alle technischen Bauteile, die Sie für Ihre Projekte benötigen, ob Metallguss Prototypen oder direkt als Kleinserienfertigung in Metall. Weitere Anwendungsbeispiele für Aluminium-Feinguss und die Verarbeitung anderer Metalle und Materialien im Feingussverfahren reichen von filigranen, ausgefallenen Schmuckstücken aus Silber über Logos und Schriftzüge bis hin zu kunstvollen Skulpturen. 

Über unsere Kompetenzen als Feingießerei hinaus bieten wir auch die Herstellung von Prototypen über andere Technologien an, zum Beispiel Rapid Tooling und Selektives Lasersintern.
Mit unserer Erfahrung aus mehr als 20 Jahren Rapid Prototyping unterstützen wir Sie gerne mit allen Leistungen aus einer Hand – von der Beratung bis zur zeitnahen Umsetzung. Selbstverständlich behandeln wir alle Anfragen und Aufträge geheim.