+49 2305 9787 0

Unsere Produktbeispiele

Prototypen und Kleinserien aus Kunststoff oder Metall

Ideen zum Anfassen

Prototypen und Kleinserien aus Kunststoff oder Metall

Unsere Produkte, für die Lösung Ihrer Aufgaben. Wir fertigen Modelle und Funktionsteile nach Ihren 3D-CAD-Daten, sei es für Test- und Vorserien oder Messepräsentationen, Funktionstests und Einbauversuche, Produkte aus dem künstlerischen Bereich oder auch Spritzgussteile im Originalmaterial.
Ob Kleinserien oder Prototypen in Metall, ob Prototypen oder Kleinserien in Kunststoff, ob 1 Musterteil oder 2.000 Prototypenteile – das Stemo Tec-Team empfiehlt Ihnen das zu Ihrer Aufgabenstellung optimale Verfahren. Mit über 20 Jahren Erfahrung sind wir eins der Pionierunternehmen im Bereich Stereolithografie und Prototypenbau. Wenn Sie nicht sicher sind, mit welchem Verfahren Sie Ihr Ziel erreichen, sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne, empfehlen Ihnen einen schnelles und günstiges Verfahren entsprechend Ihrer Aufgabenstellung.

Ob 3D-Druck, selektives Lasersintern, Vakuumguss, Feinguss oder auch Spritzguss, wir stehen an Ihrer Seite. Die Basis sind immer Ihre 3D-Daten, mit denen wir nach einem Wechselspiel von Negativ- und Positivformen das erste „begreifbare“ Produkt herstellen.

Unsere besonderen „Produkte“, mit denen wir häufig unseren Geschäftspartnern als Problemlöser zur Seite stehen: Spritzgussteile in kleinen Stückzahlen im Originalmaterial, die wir sehr kostengünstig innerhalb von 2 bis 3 Wochen fertigen können.

Haben Sie Fragen zum Thema Prototypen oder Kleinserien aus Metall oder Kunststoff? Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.

Beispiele: Gitterringe oder Oldtimer-Ring

Beispielsweise haben wir Gitterringe durch das Stereolithografie-Verfahren angefertigt. Modelle wie diese werden dabei aus flüssigem Harz mit einem CAD-gesteuerten Laserstrahl schichtweise ausgehärtet. Anschließend werden sie gereinigt, UV-bestrahlt und händisch nachbearbeitet. Der STL-Laser ist in der Lage, filigranste Details mit komplexen Geometrien herzustellen. Basierend auf den Primärschritten der Stereolithografie entstand im Feinguss-Verfahren unser Oldtimer-Ring als Metall Prototyp. Ein Goldschmied hätte diesen mit seinem traditionellen Handwerk nicht realisieren können. Die detaillierten Strukturen wurden erst einmal am Computer erstellt und anschließend in diverse Metalle gegossen. Im Vakuumguss-Verfahren stellen wir Prototypen aus Kunststoff und Wachs her. Durch die schnelle und kostengünstige Produktion können Einzelstücke und Kleinserien in Metall oder Kunststoff für Funktionstests oder für Testmärkte angefertigt werden.